All denen, die mir hier vor Ort beim Bau des Museums mit Rat und handwerklichem Einsatz geholfen haben, sage ich meinen herzlichsten Dank.

Auch bedanke ich mich bei Hildi und Bernd Schneider für das großzügige Überlassen der Räumlichkeiten, ohne dass das Projekt nicht möglich gewesen wäre. Allerdings wurde die bis zum Jahr 2020 vorgesehene Überlassung vorzeitig und kurzfristig gekündigt, sodass das Museum zum Jahresende leider aufgelöst werden muss.

Danke auch an viele Sammlerkollegen für das Überlassen von Bildern und Texten für die Ausstellung.
Meiner Nachbarin Angela Hein danke ich besonders für das Erstellen aller Objektbeschreibungen.

Unserem wandelnden Lexikon Thomas Fürtig, Bamberg (IFHB-Verein) sei gedankt für sehr hilfreiche Hinweise und sein schier endloses Wissen, womit er sehr zur Kenntnis der Materie beitrug.
Mein ganz besonderer Dank geht an
Herrn Lothar K. Friedrich, Ludwigsburg
(IFHB-Verein) (Schreibmaschinen-Gutachter), der sein Wissen und Können durch seine persönliche Anwesenheit über einige Tage zusammen mit seiner Frau Helga für die Zuordnung eingebracht hat.

Für den Inhalt anderer Webseiten
kann keine Verantwortung übernommen werden.